Schneeschuhwanderung

Das Jahresende habe ich mit ein paar guten Freunden im Allgäu verbracht. Einen Tag war Boarden angesagt, aber noch viel geiler war unsere Schneeshuhwanderung durch die Wildnis. Snowshoeing als Alternative zum pistenbasierten Wintersport bedeutet: Kein Warten am Lift, dafür unberührter Pulverschnee. Wir sind den ganzen Tag keinem Menschen begegnet. Trotz oder vielleicht auch wegen dem Sauwetter ein Riesenerlebnis.



2 Gedanken zu “Schneeschuhwanderung

  1. MountMcKinley

    Und dann stell Dir vor, Du kannst vom Gipfel mit Ski oder Board abfahren…des is einfach der Wahnsinn:)

  2. Ja, das wäre noch die Steigerung. Mal sehen was die nächste Wintersaison bringt ;-)