Brooklyn Streetart

Wir treffen Mar vor einer Chocolaterie in Bushwick. In den nächsten Stunden wird er uns hier die Streetart zeigen.

Bushwick liegt in Brooklyn und war einst eines der ärmsten Viertel von New York. Als es 1977 zu Krawallen in der Stadt kam, ging es hier mit am heftigsten zu. Viele Häuser brannten nieder. Noch vor wenigen Jahren wollte hier niemand hin. Jetzt gentrifiziert sich Bushwick rasant. Ein Zimmer kostet inzwischen 1600 Dollar Miete im Monat, erzählt Mar. Der Boom liegt auch an den vielen Künstlern, deren Werke wollen wir uns heute ansehen.

tmp_2373-brklnstrtart-guide-1794666541tmp_2373-67164995tmp_2373--295938181tmp_2373-1576401532tmp_2373--445794945tmp_2373--689637614tmp_2373--1439983485tmp_2373-164445023

tmp_2373-1107305361tmp_2373--1798749951tmp_2373-1869407817

Der Spaziergang mit Mar war spannender als das Guggenheim-Museum und hat uns weit weg von Manhattan ein ganz anderes New York gezeigt.

Inzwischen haben wir übrigens unser Gepäck wieder und sind nach Washington DC weitergereist. Unsere weiteren Eindrücke von New York folgen in den nächsten Tagen.

Ein Gedanke zu “Brooklyn Streetart

  1. Habt ihr das Hotel gefunden?
    Gruß Elfi