Gelesen (9)

snowden

Wer sich erkühnen wird, Wahrheiten zu sagen, an deren Verheimlichung den Unterdrückern gelegen ist, wird Ketzer und Aufrührer heißen und als Verbrecher bestraft werden.

Christoph Wieland, 1812

via Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung vom 4. August 2014

Gelesen (8)

Jeder Griff ins Regal ist eine politische Handlung. […] Niemand, der Fair Trade kauft, tut etwas Gutes. Sondern bloß etwas Faires. […] Dass jemand, der am Markt fair agiert, schon als gut gilt, und jener, der mit seinem Konsum die Ausbeutung vorantreibt, als normal, zeigt, wie pervers der Markt geworden ist.

Benedikt Narodoslawsky in Falter 20/2014

Gelesen (4)

Das Internet ist das vermutlich komplexeste Gebilde in der Geschichte der Menschheit, eine Kraft der Veränderung, die es mit dem Buchdruck mindestens aufnehmen kann, und es gehört für viele Millionen Menschen in diesem Land völlig selbstverständlich zu ihrem Alltag. Im deutschen Feullieton wird aber nach wie vor vielfach darüber gesprochen, als handle es sich um eine lächerliche Trendsportart, die von ein paar verblendeten Schwachköpfen betrieben wird.

Christian Stöcker – Nerd Attack!

Gelesen (2)

Es gehört zu den Annehmlichkeiten des funktionentheoretischen Schlaraffenlandes, daß der Satz von Bolzano-Weierstraß für Folgen holomorpher Funktionen und kompakte Konvergenz doch richtig ist.

Klaus Jänich – Funktionentheorie