Plan B im Radio, auf der Bühne und bald auch im Studio

In meiner Funktion als Schlagzeuger und Medienbeauftragter von Plan B war ich gestern im Radio. Mit Lisa vom Augsburger Campus-Sender Kanal C sprach ich über unsere Pläne für die nächste Zeit und interessante Assoziationen zu unserem Bandnamen. Den am Ende angeteaserten Song gibt es hier zu hören und sehen.

Wer lieber lesen als hören mag, was das so für Pläne sind:

  • Diesen Freitag, 30. Januar, spielen wir in der Kantine in Augsburg. Infos hier.
  • Danach geht’s nach Franken ins Bandcamp: Songs für unser neues Album schreiben.
  • Das soll dann 2016 erscheinen.

Unser Debut „Wohin die Reise geht“ von 2011 gibt es immer noch zum Gratis-Download und inzwischen auch auf Spotify.

Big Data, deine Krankenkasse und die Freiheit spät ins Bett zu gehen

Kürzlich hat die Krankenversicherung Generali einen neuen Tarif vorgestellt. Dabei bekommen Kunden, die ein gesundes Leben führen, einen Rabatt auf ihren Beitrag. Dazu müssen sie ihre Ernährung, sportliche Aktivitäten und ähnliches mittels einer App an Generali melden. Aus diesem Anlass habe ich ein Interview mit Scott Peppet geführt. Peppet ist Jurist und Professor in der tollen Stadt Boulder, Colorado. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Zusammenspiel von Recht und Technologie und speziell mit dem Internet der Dinge. Wir haben uns über die Problematik einer Welt unterhalten, in der alles was wir tun vermessen, gespeichert und ökonomisch verwertet wird.

Gestoßen bin ich auf Peppet in einem Comic von Aljazeera über die überwachte Gesellschaft. Der Reporter reist darin als Comic-Held durch die Gegend und steht irgendwann auch bei Peppet im Büro, wo er sich dessen Theorien erklären lässt. Die ich wiederum ziemlich spannend fand. Mein Gespräch mit Peppet war dann auch sehr interessant. Comic wurde leider keins daraus, aber immerhin in Textform kann man unsere Unterhalt auf Süddeutsche.de nachlesen.